1. Mannschaft

Zweite Niederlage im dritten Testspiel

Die 1. Mannschaft verliert ihr Testspiel gegen den FC Germania Teveren mit 1:2 – aufgrund des Engagements unseres Teams ein gerechtes Ergebnis.
In der 35. Minute gelang den Borussen durch Ljatifi, der eine Hereingabe von Kongolo verwandelte, die 1:0 Führung. Doch der Ausgleich ließ nicht lange auf sich warten. Nach einem individuellen Fehler kassierten die Schwarz-Weißen bereits drei Minuten später den Gegentreffer. Im weiteren Verlauf passierten den Jungs einige weitere Patzer. Kurz vor dem Pausenpfiff resultierte aus einem dieser Fehler dann das 1:2 für die Gäste (45.). Doch auch nach dem Seitenwechsel besserte sich die Leistung und vor allem die Einstellung der Mannschaft nicht, sodass der Landesligist die Partie verdient mit 1:2 gewinnt. 
Trainer Kevin Kruth sieht viel Verbesserungsbedarf: „Das Spiel hat Defizite in allen Bereichen aufgezeigt: beim Fitnesszustand und der Körperlichkeit, aber auch eben fußballerische Defizite. Wir müssen unbedingt daran arbeiten. Für mich war dieses Spiel eine Standortbestimmung.“

Aufstellung: Monath – Kongolo, Roosen (46. N’Goua), Tahir, Ait Kassi – Greven,  Sambou, – Tchadjei, Koppitz, Ljatifi (46. Emara) – Kuhnke (46. Pozder)
Tore: 1:0 Ljatifi (35.), 1:1 Hetterle (38.), 1:2 Rubaszewski
Schiedsrichter: Peter Weidenfeld (Jülich)