Die Kleinsten im großen Rahmen

A-Jugend auswärts beim TuS Langerwehe – 0:1

Nach dem Auftaktsieg in der Hauptrunde gegen Birgel (1:0) führten personelle Ausfälle zu Veränderungen. So lief Torwart Lucas Pickartz als rechter Verteidiger auf, machte seine Sache aber wie alle anderen gut. Über die gesamte Dauer war das Match kampfbetont. Trotz vieler Strafraumszenen boten sich wenige echte Torchancen. Falls doch, waren die beiden Torhüter auf dem Posten, bei uns Sam Küpper (Foto). Borussias Cedric Meuser knallte den Ball im Gewühl nach einem Freistoß an die Latte. Letztlich entschied ein verwandelter Foulelfmeter pro Langerwehe (69.). „Wir standen defensiv gut, müssen aber am Abschluss vorne weiter arbeiten“, war Trainer Wolfgang Mittag dennoch zufrieden.
Aufstellung: Küpper – Pickartz, Krstevski, Lozano, Holka – Engelhardt, Mehmeti, Reichert, Dema – Meuser, Preuß; eingewechselt: Clotten, Offergeld

B-Jugend zuhause gegen VfVuJ Winden – 0:5

Die Borussen konnten den Spielaufbau des Meisterschaftsfavoriten anfangs häufig blockieren oder die Abseitsfalle zuschnappen lassen. Trotz des 0:2-Halbzeitrückstands gaben sich die Jungs zu keiner Zeit auf. Eine Niederlage, die man gegen einen soviel spielstärkeren Gegner hinnehmen muss.

C-Jugend zuhause gegen SG Titzer Land – 3:0

Schon in der ersten Halbzeit besaß die hellwache Mannschaft von Michael Nießen zahlreiche Gelegenheiten. Musste sie zunächst noch bei gegnerischen Kontern aufpassen, riss sie die Kontrolle mit zunehmender Zeit immer deutlicher an sich. Herrliche Treffer erzielten Jan Theuerzeit (2) und Tim Dremel mit einem platzierten Abschluss aus 25 Metern.

Bambinis auswärts beim 1. FC Düren

Unter Derby-Atmosphäre absolvierten die kleinsten Kicker am Sonntag ein Vorspiel beim und gegen den 1. FC Düren in der Westkampfbahn (Foto), ehe im Anschluss die Mittelrheinliga-Partie der Erwachsenen stattfand, zu der man die Mannschaften auf den Platz begleitete. Bei den Bambinis ging es natürlich nicht um Punkte, sondern um viel Spaß, Spielfreude und Tore auf beiden Seiten. Ein schönes Erlebnis für unsere Minis!

Die nächsten Spieltermine der Jugend:

Samstag, 13. November
10.00 Uhr – E2 zuhause gegen GW Welldorf-Güsten
10.00 Uhr – F zuhause gegen SG Rurland
11.30 Uhr – E1 zuhause gegen Amicitia Schleiden
11.30 Uhr – D2 zuhause gegen Alemannia Lendersdorf
12.00 Uhr – A auswärts bei Türkischer SV Düren
14.00 Uhr – C auswärts bei Rasensport Tetz
15.00 Uhr – D auswärts bei JFV Sophienhöhe 
15.30 Uhr – B zuhause gegen Rasensport Tetz