In vier Tagen zweimal Arnoldsweiler

Erwartungsgemäß ist Viktoria Arnoldsweiler (nach dem 7:1 über die SG Rurland gestern Abend) Borussias Gegner im Halbfinale des Kreispokals. Die Partie findet am kommenden Mittwoch, 15. September, 19.00 Uhr in Freialdenhoven statt. Mit einem Sieg würde man zwei wichtige Dinge erreichen: Erstens den Einzug ins Pokalfinale und somit die Chance auf den Titel; zweitens die bereits sichere Qualifikation für den Mittelrheinpokal. Der Unterlegene müsste, um doch noch in den Mittelrheinpokal zu kommen, zwingend das Spiel um Platz drei gewinnen – gegen den Verlierer des zweiten Halbfinals zwischen Türkischer SV Düren und TuS Langerwehe. Es wird also besondere Pokal-Spannung geben am nächsten Mittwoch an der Ederener Straße.

Pikant: Bereits am Sonntag stehen sich die Borussia und die Viktoria in der Mittelrheinliga gegenüber (15.00 Uhr in Arnoldsweiler). Somit treffen die Lokalrivalen innerhalb von vier Tagen zweimal aufeinander.