Coronavirus: Jeder hat Verantwortung!

Wir blicken auf eine Saison zurück, welche es so noch nie gegeben hat. Corona hat für einen historischen Einschnitt gesorgt, im privaten Bereich, in Beruf und Gesellschaft, im Sport, im Fußball. Mitte März kam der Spielbetrieb deutschlandweit zum Erliegen. Die Spielzeit 2020/2021 ist sicher vom Ablauf her eine andere. Hoffentlich kann sie – im Erwachsenen- und im Jugendbereich – in vollem Umfang sportlich „auf dem Platz“ beendet werden.

Damit das so kommt und wir uns regelmäßig mit der Rückkehr des Amateurfußballs über das Stück mehr Normalität in unserem Alltag freuen können, muss jeder von euch einen Beitrag leisten! Übernehmt Verantwortung und haltet euch bei unseren Heimspielen der 1. Mannschaft und der Junioren an einige Regeln:

> Wer sich krank fühlt, bleibt zuhause.
> Vor und nach dem Besuch der Sportanlage Hände mindestens 30 Sekunden mit Seife waschen oder desinfizieren.
> Es sind aktuell maximal 300 Zuschauer zugelassen.
> An den Eingängen werden die persönlichen Daten aller anwesenden Personen dokumentiert. Die Daten werden entsprechend der Vorgaben vier Wochen lang aufbewahrt.
> Zu Anderen mindestens 1,5 m Abstand halten.
> Immer dann, wenn der Mindestabstand von 1,5 m nicht eingehalten werden kann, muss eine Maske getragen werden.
> Einhalten der Hust- und Nies-Etikette (Armbeuge oder Einmaltaschentuch). Einmaltaschentücher direkt entsorgen.
> Verzicht auf körperliche Begrüßungsrituale wie Händeschütteln oder Umarmen.

Foto: DFB