Trauer um Carl Offermanns

Die Borussen-Familie trauert um Carl Offermanns. Das Ehrenmitglied unseres Vereins ging im stolzen Alter von 92 Jahren von uns.

Carl Offermanns trat 1946 der Borussia bei. Jahrzehntelang war der Inhaber des Freialdenhovener Nahversorgungsgeschäfts glühender Fan und besuchte auswärts wie daheim jedes Spiel der 1. Mannschaft. Dieser Funke sprang auch auf den Rest der Familie über. Seine Frau Leni war ebenfalls oft dabei und jahrelang in der Cafeteria tätig, Sohn Lothar wurde aktiver Spieler und später Pressesprecher sowie Geschäftsführer der Borussia. 1992 erhielt Carl Offermanns die goldene Vereinsnadel.

Am späten Freitagabend schlief er im Krankenhaus Düren friedlich ein. Er ist jetzt hoffentlich da, wo es ihm gut geht und er seine Frau wiedersieht. Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie, seinen Verwandten und Freunden.