Neue Spieler: Tahir, Monath, Fäuster

Ein Trio begrüßte das neue Trainerteam Kevin Kruth, Bernhard Schmitz und Ivica Ljubicic als Neuzugänge im Team.

Danny Fäuster (kommt von Germania Teveren, auf dem Bild mit der Nummer 24): Der Defensivspieler spielte viele Jahre beim FC Wegberg-Beeck, war auch in der Regionalliga-Saison 2017/18 eine nicht wegzudenkende Säule bei den Beeckern. Für Germania Dürwiß und den FC Hennef 05 lief der inzwischen 31-Jährige ebenfalls bereits in der Mittelrheinliga auf.

Jalil Tahir (Viktoria Arnoldsweiler, Nummer 19): Der 24-Jährige ist ebenso im Abwehrbereich zuhause. Seine Seniorenlaufbahn begann der Marokkaner bei Hertha Walheim. Anschließend schnupperte er Landesliga-Luft beim FC Inde Hahn und bei Arminia Eilendorf, ehe er in der vergangenen Saison zur Stammkraft beim Mittelrheinligisten Viktoria Arnoldsweiler avancierte.

Alexander Monath (Bonner SC, Nummer 1): In der zurückliegenden Spielzeit setzte der 26-Jährige aus beruflichen Gründen (duales Studium) aus. Zuvor aber war er erster Keeper des Bonner SC in der Regionalliga. In der Bundesstadt stand er auch in der A-Jugend-Bundesliga zwischen den Pfosten. Weitere Stationen stellten Viktoria Köln und der damalige Drittligist Fortuna Köln dar.

Wir begrüßen Danny, Jalil und Alexander ganz herzlich in Freialdenhoven!