Kantersieg im ersten Testspiel

Einen 8:0-Kantersieg fuhr die Borussia im ersten Test der Rückrundenvorbereitung gegen Germania Lich-Steinstraß ein. Am diesigen Samstagnachmittag schossen die Schwarz-Weißen auf dem eigenen Kunstrasen schon in der ersten Viertelstunde eine 2:0-Führung heraus. Zur Pause stand es 4:0. Auch danach zeigte Freialdenhoven ein abgeklärtes Offensivspiel und erzielte vier weitere Treffer. Über die gesamte Dauer bekam die diesmal in Form einer Dreierkette aufgebotene Abwehr, in der Christian Kreutzer nach beschwerlicher Verletzungspause sein ersehntes Comeback gab, von dem unterlegenen Bezirksligisten nicht viel Arbeit.

Aufstellung: Akar (46. Werres) – Daescu, Kreutzer, Weber – Kuhnke (46. Ruhrig), Roex (46. N’Goua), Koppitz (46. Weingart), Sambou (46. Schneider), Heinze – Draganidis, Szymczewski
Tore: 1:0 Draganidis (9.), 2:0 Daescu (15.), 3:0 Draganidis (23.), 4:0 Koppitz (30.), 5:0 Schneider (49./Foulelfmeter), 6:0 Draganidis (51.), 7:0 Draganidis (57.), 8:0 N’Goua (70.)