Hallencup: Auslosung ohne Titelverteidiger

Ohne seinen Titelverteidiger FSV Columbia Donnerberg, der sich als Schlusslicht der Bezirksliga nicht qualifizierte, wird der „Sparkassen-Hallencup“ rund um den Jahreswechsel wieder eine große Aufmerksamkeit auf den Amateurfußball in unserer Region lenken. Am gestrigen Montag wurden in der Aachener Elisengalerie die Gruppen der 36. Turnierauflage ausgelost.

Die Borussia trifft im Dürener Qualifikationsturnier am Freitag, 27. Dezember, ab 17.45 Uhr in der Festhalle Düren-Birkesdorf zunächst auf Viktoria Arnoldsweiler und den Bezirksliga-Aufsteiger SG Türkischer SV Düren. Die andere Gruppe bilden 1. FC Düren, SV GW Welldorf-Güsten und TuS Langerwehe. Die beiden Gruppensieger stehen sich im Tagesfinale um 20.45 Uhr gegenüber. Der Gewinner ist garantiert in der Endrunde dabei, die am Samstag, 4. Januar 2020, in Aachen stattfindet.

Alle Gruppen und Termine im Überblick:

Vorrunde Kreis Düren (Freitag, 27.12.19, 17.45 Uhr in Düren-Birkesdorf)
Gruppe A: 1. FC Düren, SV GW Welldorf-Güsten, TuS Langerwehe
Gruppe B: Borussia Freialdenhoven, Viktoria Arnoldsweiler, SG Türkischer SV Düren

Vorrunde Kreis Heinsberg (Montag, 30.12.19, 17.45 Uhr in Erkelenz)
Gruppe C: FC Wegberg-Beeck, Germania Teveren, Union Würm-Lindern
Gruppe D: Union Schafhausen, 1. FC Heinsberg-Lieck, SV Helpenstein

Vorrunde Aachen 1 (Donnerstag, 02.01.20, 17.45 Uhr in Aachen)
Gruppe E: VfL Vichttal, Eintracht Verlautenheide, Concordia Oidtweiler
Gruppe F: SV Eilendorf, DJK FV Haaren, SG Stolberg

Vorrunde Aachen 2 (Freitag, 03.01.20, 17.45 Uhr in Aachen)
Gruppe G: SV Breinig, Hertha Walheim, Kohlscheider BC
Gruppe H: SV Rott, Arminia Eilendorf, Alemannia Mariadorf

Endrunde mit 6 Teams am Samstag, 04.01.20, ab 14.30 Uhr in der Sporthalle Neuköllner Straße in Aachen.

Foto: FuPa