Winni Hannes Teil der „FohlenWelt“-Eröffnung

Direkt hinter Jupp Heynckes stand Winni Hannes auf der Bühne

Mit über 400 geladenen Gästen feierte Borussia Mönchengladbach die Eröffnung des neuen Vereinsmuseums „FohlenWelt“. Neben vielen bekannten Klub-Legenden wie zum Beispiel Günter Netzer, Lothar Matthäus, Jupp Heynckes oder Stefan Effenberg nahm Wilfried Hannes mit Ehefrau Norma (Foto) an der Zeremonie teil. Freialdenhovens Trainer spielte elf Jahre lang für Mönchengladbach, wurde zweimal Deutscher Meister und gewann 1979 den UEFA-Pokal. 2000 wählten ihn die Gladbach-Fans in die Jahrhundertelf des Bundesligisten.

Winnis Spind im Museum

Das hochmoderne Museum mit 21 Themenbereichen entstand im Gebäudekomplex „Borussia-8-Grad“ direkt neben dem Stadion. Eine Besonderheit: Beim Eintritt in die Erlebniswelt bekommt jeder Besucher ein Tablet, auf dem er sich für einen Guide (wie die Weltmeister Rainer Bonhof oder Christoph Kramer) entscheiden kann, der ihm die „FohlenWelt“ aus seiner eigenen Sicht zeigt. Der vielseitige Weg über die 1150 Quadratmeter der Ausstellung führt auch an 110 Vitrinen vorbei. Eine davon beinhaltet Exponate von „Winni“ Hannes. Unser Trainer war begeistert: „Eine bombastische Eröffnungsfeier! Dieses interaktive Museum zeigt nicht nur in wunderbarer Aufmachung alles über die Borussia, sondern ist auch für Nicht-Gladbacher absolut sehenswert.“

Durch Klick auf die Fotos vergrößern sie sich.

Fotos: Borussia Mönchengladbach/Christian Verheyen & Wilfried Hannes