Verein

Dirk Lehmann: Neuer Trainer für Borussias Neustart

Die Borussia hat für ihren Neuanfang in der kommenden Saison einen passenden Trainer gefunden. Dirk Lehmann wird die Borussia beim Neustart unterstützen und in der Saison 2024/2025 an der Seitenlinie stehen. Der 52-Jährige äußerte sich zu seiner neuen Aufgabe: „Es war mir eine Herzenssache, als ich gefragt worden bin.“

Dirk Lehmann kann auf eine beeindruckende Karriere zurückblicken und hat bereits einige Erfahrungen gesammelt. Während seiner aktiven Profi-Karriere spielte er für namhafte Vereine wie den 1. FC Köln, Energie Cottbus, den FC Fulham und auch Hibernian Edinburgh. Lehmann schnürte von 2004 bis 2014 zehn Jahre lang die Schuhe für die Borussia und kennt den Verein daher bestens.

Nicht nur als Spieler, sondern auch als Teil des Trainerstabs hat Dirk Lehmann dem Verein gedient. Von 2009 bis 2012 fungierte er als Co-Trainer der ersten Mannschaft. In den darauffolgenden zwei Jahren übernahm er die Position des Chef-Coaches der zweiten Mannschaft. Diese vielseitige Erfahrung macht Lehmann zu einer idealen Wahl für die neue Herausforderung.

Den Weg zum Stadion an der Ederener Straße kennt Dirk Lehmann also in- und auswendig. „Der Verein ist einfach Kult“, attestiert er seinem neuen, alten Verein. Die Borussia zeigt sich erfreut über die Zusammenarbeit und blickt optimistisch auf die kommende Saison. Der Neustart mit Dirk Lehmann verspricht eine spannende und vielversprechende Ära für die Borussia.

Bildquellen: Aachener Zeitung und Wikipedia