Warning: Undefined variable $CynpYcyDna in /home/www/wordpress/wp-settings.php on line 1

Warning: Undefined variable $UTsKZXoozL in /home/www/wordpress/wp-includes/class-wp-locale.php on line 1

Warning: Undefined variable $akupJLZpww in /home/www/wordpress/wp-includes/capabilities.php on line 1

Warning: Undefined variable $imJEDqfIh in /home/www/wordpress/wp-includes/query.php on line 1

Warning: Undefined variable $cHhHDWU in /home/www/wordpress/wp-includes/class-wp-date-query.php on line 1

Warning: Undefined variable $ageQL in /home/www/wordpress/wp-includes/block-template.php on line 1

Warning: Undefined variable $yHSjjQ in /home/www/wordpress/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 1

Warning: Undefined variable $BpXbNcRdY in /home/www/wordpress/wp-includes/kses.php on line 1

Warning: Undefined variable $ogNHfiM in /home/www/wordpress/wp-includes/class-wp-tax-query.php on line 1

Warning: Undefined variable $VsxRaRMR in /home/www/wordpress/wp-includes/class-wp-tax-query.php on line 1

Warning: Undefined variable $HSAnFKH in /home/www/wordpress/wp-includes/rest-api/endpoints/class-wp-rest-attachments-controller.php on line 1

Warning: Undefined variable $SzjUHnRXCg in /home/www/wordpress/wp-includes/rest-api/endpoints/class-wp-rest-attachments-controller.php on line 1

Warning: Undefined variable $hdXlmliN in /home/www/wordpress/wp-includes/block-editor.php on line 1
Deutliche Leistungssteigerung – SC Borussia 1912 Freialdenhoven
1. Mannschaft

Deutliche Leistungssteigerung

Im heutigen Testspiel zwischen der Borussia und dem SV Breinig endete die Begegnung mit einem 1:1-Unentschieden. Die Mannschaft unter der Leitung von Tayfun Pektürk, Edin Durakovic und Dirk Räder zeigte eine erhebliche Leistungssteigerung im Vergleich zum vorherigen Spiel. Über die gesamte Spielzeit hinweg beherrschten sie das Geschehen auf dem Platz.

Die Führung für die Schwarz-Weißen konnte Mehmet Yilmaz in der 24. Minute erzielen, nach einer schönen Kombination mit Niklas Koppitz und Gérard Sambou, indem er den Ball per Kopf im Netz versenkte. Jedoch gelang den Gästen nur zwei Minuten später der Ausgleich durch einen Sonntagsschuss von Bini von der Strafraumgrenze. Mit dem Gleichstand ging es in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel legte die Heimelf nochmal eine Schippe drauf. Die Partie spielte sich größtenteils in der Hälfte der Gäste ab. Die Hintermannschaft der Borussen ließ Breinig kaum Möglichkeiten. Keeper Yannick Marko hatte einen vergleichsweise ruhigen Nachmittag, konnte jedoch in der 62. Minute bei der größten Chance für Breinig seine herausragende Form unter Beweis stellen.

Die Schwarz-Weißen erspielten sich im Gegenzug eine Vielzahl von Möglichkeiten, doch sowohl Niklas Koppitz (68., 85.) als auch Shady Emara (78.) scheiterten am Torhüter der Breiniger. Obwohl die Platzherren eine starke Leistung zeigten, wollte der Ball einfach nicht ins Netz. Das Spiel endete schließlich mit einem 1:1-Unentschieden.

Trainer Tayfun Pektürk äußerte sich dennoch zufrieden: „Wir haben heute ein deutlich besseres Spiel abgeliefert als am Donnerstag, das war wichtig. Wir waren klar die überlegene Mannschaft und hätten das Spiel gewinnen müssen. Leider sind wir mit den Torchancen zu fahrlässig umgegangen, sonst hätten wir deutlich mehr Tore erzielen können. Dennoch bin ich mit der Leistung meiner Jungs sehr zufrieden.“

Aufstellung: Marko – Hürtgen, Roosen (46. M. Krischer), Daniels, N‘Goua – Greven (80. Nock), Sambou – Wickum (80. Karahatil), Koppitz, K. Emara (13. S. Emara) – Yilmaz 

Tore: 1:0 Yilmaz (24.), 1:1 Bini (26.)

Schiedsrichter: Moritz Klein