Mindestens fünf Testspiele

Unterm Strich zeigt sich Wilfried Hannes mit der abgelaufenen Hinrunde sehr zufrieden. „So wie wir reingekommen sind in die Saison, wäre sogar noch mehr möglich gewesen. Die unglückliche Niederlage in Deutz, unser erstes verlorenes Spiel nach drei Monaten, brachte uns aus dem Tritt. Aber wir sind Dritter in der Meisterschaft und überwintern im Pokal“, resümierte der Borussen-Trainer, der allen sieben Neuzugängen eine „gute Einfügung“ bescheinigte.

In der Mittelrheinliga-Hinserie machte der Fußballlehrer zwei bemerkenswerte Aspekte aus: „Eine solche Dominanz wie von Wegberg-Beeck gab es wohl noch nie. Dazu waren alle drei Aufsteiger Deutz, Frechen und Düren ziemlich stark unterwegs und hoben das Niveau der Klasse weiter an.“

Dass es für die Borussia Zeit für die am vergangenen Wochenende angebrochene Winterpause wurde, zeigte der Spielberichtsbogen beim Abschlussmatch in Düren (Foto), auf dem nur noch 13 einsatzfähige Aktive auftauchten. In der – lediglich vom Sparkassen-Hallencup unterbrochenen – langen Trainingsunterbrechung können Verletzungen und Blessuren auskuriert und die Akkus wieder vollgeladen werden. Ab Ende Januar beginnt die Vorbereitung mit mindestens fünf Testpartien. Hannes: „Wir wollen fokussiert und grellig in die Rückrunde gehen, in der noch einige spannende Aufgaben auf uns warten.“

Rahmentermine der Wintervorbereitung:

Freitag, 28.12., 17.45 Uhr: Vorrunde Sparkassen-Hallencup in Düren-Birkesdorf
evtl. Samstag, 05.01., 15.00 Uhr: Endrunde Sparkassen-Hallencup in Aachen (wenn qualifiziert)

Mittwoch, 16.01., 19.00 Uhr: Auslosung des Bitburger-Pokal-Viertelfinals in Hennef
(Die Austragung der Viertelfinalspiele ist vom Fußball-Verband Mittelrhein für das Karnevalswochenende 02./03.03. vorgesehen.)

Freitag, 25.01., oder Sonntag, 27.01.: Auftakttraining zur Rückrundenvorbereitung

Samstag, 02.02., 14.00 Uhr: Test zuhause gegen Bonner SC
Sonntag, 10.02., 15.00 Uhr: Test auswärts beim SC Borussia Lindenthal-Hohenlind
Samstag, 16.02., 17.00 Uhr: Test zuhause gegen Germania Teveren
Sonntag, 17.02., 15.00 Uhr: Test auswärts bei TuS Langerwehe
Dienstag, 26.02., 19.30 Uhr: Test zuhause oder auswärts gegen SV Rott
evtl. Aschermittwoch, 06.03., 19.30 Uhr: Test zuhause gegen Viktoria Arnoldsweiler

Sonntag, 17.03., 15.30 Uhr: Erstes Mittelrheinliga-Rückrundenspiel auswärts beim VfL Vichttal

Änderungen und Ergänzungen sind kurzfristig möglich. Wir halten Sie auf dem Laufenden.