Letztes Heimspiel für fast vier Monate

Eine außergewöhnlich ausgedehnte Zeitspanne ohne Liga-Fußball steht uns in Freialdenhoven bevor. Wenn das Heimspiel gegen den SSV Merten am Sonntag abgepfiffen wird, dauert es knapp vier (!) Monate bis zum nächsten Mittelrheinliga-Match zuhause. Es wird bereits Ende März sein, ehe der FC Hennef anreist.

Damit diese Pause (auch herbeigeführt durch den Rückzug des TSC Euskirchen, der normalerweise am 10. März zu Gast gewesen wäre) zumindest einigermaßen zu ertragen ist, empfehlen wir allen Borussen, am Sonntag zur Dezember-Anstoßzeit 14.30 Uhr auf jeden Fall nochmal vorbeizukommen. Die Mannschaft möchte sich mit einem Sieg vom Heimpublikum verabschieden und neben dem Platz ist für die nötige Erwärmung bestens gesorgt. Die Cafeteria wartet mit einer großen Bandbreite an heißen (und kalten) Getränken auf. Dazu bewirken die Leckereien im Imbiss, dass Ihnen warm ums Herz wird. Auf’s Gratis-Stadionheft zum Spiel müssen Sie natürlich auch nicht verzichten. Für lange Zeit noch einmal 90 Minuten Fußball hautnah aus der höchsten Amateurliga – am Sonntag ab 14.30 Uhr an der Ederener Straße!