Bambinis (U7): Großer Zulauf bei den Kleinsten

Sascha Dykstra staunte nicht schlecht. Vier neue Spieler auf einen Schlag sind selbst bei der raschen Entwicklung der Freialdenhovener Jugendabteilung in den letzten Jahren erstaunlich. „Die vier musste man bei ihrem ersten Training zunächst ans Händchen nehmen, damit sie ihre Schüchternheit ablegen“, erzählt der Bambini-Trainer. Da Sascha bei den immer dienstags von 17 – 18.30 Uhr stattfindenden Trainings von Musa Sahin unterstützt wird, kann man sich intensiver um jedes Kind kümmern, Freude vermitteln und ihnen die ersten Gehversuche auf dem Fußballfeld erleichtern. Gleichfalls achten die Trainer aber bereits darauf, dass die bei den Kleinsten so typischen „Schwärme“ rund um den ballführenden Spieler möglichst vermieden werden.

„Wir freuen uns gerne über weiteren Zulauf“, appelliert Sascha an Kinder des Jahrgangs 2012 und jünger. So war der gerade erst vier Jahre gewordene Nils Dykstra schon im Alter von drei Jahren mit Spaß bei der Sache. Ligaspiele absolviert die U7 der Borussia noch nicht. Stattdessen finden regelmäßig Spielefeste statt. Auf die erste Veranstaltung in Schleiden folgte am vergangenen Samstag eine in Pattern. Nach einer Stippvisite in Siersdorf ist Freialdenhoven am 17. November ab 10 Uhr Spielefest-Gastgeber.

Kader: Constantin Armenakis-Ekklisiaras, Arnis Bajraliu, Leo Bergstein, Jonas Brendt, Kemrican Colak, Malte Dykstra, Nils Dykstra, Leandro Eiden, Jonas Fischer, Elias Kaiser, Leonas Kaiser, Len Kamphausen, Robin Lang, Emilian Leubner, Mahmud Sharif, Nihat Üzmez, Matz Velten, Moritz Weber, Tarkan Baki Yilmaz.

Kontakt: Sascha Dykstra, Tel. 0151-56039242, E-Mail: bambini@borussia-freialdenhoven.de