Schneider und Alawie drehen Aachen-Test

Am für die Borussen spielfreien Mittelrheinliga-Wochenende gewannen sie den vereinbarten Test gegen die U19-Junioren von Alemannia Aachen. Mit 2:1 setzten sich die Freialdenhovener am Sonntagvormittag auf eigenem Platz gegen den A-Jugend-Bundesligisten durch.

Die Alemannen gingen unmittelbar vor dem Ende des recht chancenarmen ersten Abschnitts mit einer Standardsituation durch Nick Krueckels in Führung (45.). Kurz nach dem Seitenwechsel drehten Pascal Schneider und Hussain Alawie das Match (48./54.), das die Schwarz-Weißen anschließend besser gestalteten. Am nächsten Sonntag wartet erneut ein Heimspiel, in dem es dann wieder um Meisterschaftspunkte geht: Gast an der Ederener Straße wird der VfL Vichttal sein (Anstoß 15.00 Uhr).

Aufstellung: Kemmerling (46. Werres) – Borgelt, Weber (46. Kreutzer), Makki, Dikenli (46. N’Goua) – Rubaszewski, Nock, Sambou (57. Daescu) – Ruhrig, Alawie, Schneider (57. Kruth)
Tore: 0:1 Krueckels (45.), 1:1 Schneider (48.), 2:1 Alawie (54.)