Ausgeglichene Bilanz gegen Fortuna

Der Pokal-Countdown läuft! Am Mittwochabend um 19.30 Uhr kommt es an der Ederener Straße zum mit Vorfreude erwarteten Pokal-Highlight zwischen der Borussia und dem Drittligisten Fortuna Köln. Inzwischen spielt Freialdenhoven zwei Ligen unterhalb der Fortuna und geht als klarer Außenseiter gegen die Berufsfußballer in die Viertelfinalpartie. In sechs Spielzeiten befanden sich die beiden Vereine allerdings auf Augenhöhe. Im Zeitraum von 2002 bis 2008 gab es elf Meisterschaftsspiele zwischen der Borussia und der Fortuna mit einer ziemlich ausgeglichenen Bilanz.

Das Stadion an der Ederener Straße war dabei kein besonders gutes Pflaster für die Südstadt-Kicker. Sie traten bereits mit 3:0- und 5:0-Packungen die Rückreise an. Nur in ihrer Aufstiegssaison gewann die Fortuna beide Duelle. Es war einiges dabei in den direkten Duellen zwischen unserem 1000 Einwohner-Ort und der Millionenstadt:  Etwa ein Last-Minute-1:0 durch Freialdenhovens Dirk Lehmann im strömenden Regen 2004, ein „Tag der offenen Tore“ beim 5:4 am letzten Spieltag 2005/06 und eines der wohl stimmungsvollsten Spiele der Verbandsliga-Geschichte 2007 im Südstadion. Die Borussia-Fans vom damaligen Fanclub „Borussen Power 04“ (Archivfoto von ihrem Auftritt in Bergisch Gladbach) und Fortuna-Supporter feuerten ihre Mannschaften parmanent an. „Was für ein Abend! Hätten Verbandsliga-Partien nur immer so eine fantastische Stimmung“, schwelgte damals der inzwischen leider verstorbene Kölner Präsident Klaus Ulonska.

Der letzte Vergleich bei einem Testspiel in Aldenhoven am 8. August 2015 endete 1:1.

Oberliga 2002/03: FAH – KÖL 1:1 / KÖL – FAH 0:0
Oberliga 2003/04: FAH – KÖL 3:0 / KÖL – FAH 5:1
Oberliga 2004/05: KÖL – FAH 0:1 / Es gab kein Rückspiel, da sich die Fortuna vom Spielbetrieb abmeldete.
Verbandsliga 2005/06: FAH – KÖL 3:2 / KÖL – FAH 5:4
Verbandsliga 2006/07: FAH – KÖL 5:0 / KÖL – FAH 3:0
Verbandsliga 2007/08: FAH – KÖL 1:3 / KÖL – FAH 2:1