Borussen „jeck op Fastelovend“

Auch durch Freialdenhoven zog gestern Nachmittag wieder der traditionelle Rosenmontagszug. Einige von Borussias Jugendspielern, Verantwortlichen und Angehörigen waren erneut mittendrin. Sie hatten sich alle mit den neuen Vereinsmützen und -schals eingedeckt (Extra-Artikel zu den neuen Fanartikeln [hier]) und gaben in ihren leuchtenden Trikots ein großartiges Bild ab. Vom Borussia-Wagen aus versprühten sie Frohsinn und versorgten die begeisterten Närrinnen und Narren am Straßenrand mit Kamelle und anderen Süßigkeiten.

Am Freitagabend schon erlebte die komplette 1. Mannschaft jecke Stunden im Zelt auf dem Kirmesplatz. Dort herrschte bei der vom Jugendclub Freialdenhoven initiierten und organisierten Party mit der „Comeback-Music Coverband“ beste Stimmung. Nach den Karnevalsaktivitäten wird es am heutigen Veilchendienstag wieder ernst für das Team. Zum letzten Test vor dem Beginn der Mittelrheinliga-Rückrunde gastiert der Bezirksligist Sportfreunde Düren auf dem Kunstrasen an der Ederener Straße. Anstoß ist um 19.30 Uhr.

Durch Klick auf die Fotos vergrößern sie sich.