Umstellung war für die F2 kein Problem

Nach den Herbstferien geht es an diesem Wochenende für unsere Jugendfußballer weiter mit den Ligaspielen – auch für die F2-Junioren. Während bei den Spielefesten der Bambinis (wir berichteten [hier]) kleine Felder und Mini-Tore zum Einsatz kommen, bedeutet die F2-Jugend dahingehend einen großen Schritt nach vorne. In dieser Altersstufe wird erstmals 7 gegen 7 auf Jugendtore und in einem regulären Meisterschaftsbetrieb gespielt. Trainer Tobias Kuck, der die F2 gemeinsam mit Dominik Weber betreut, ist hochzufrieden, dass seinen sehr jungen Kickern die Umstellung so gut gelang. In ihrer Staffel gewannen die Borussen sechs von sieben Spielen, die meisten mit klaren Resultaten. Dazu gesellte sich nur eine unglückliche Niederlage gegen Tetz.

Nun nach den Ferien werden die elf Kinder der F2 ihr Training oft in die Halle verlagern. Unter ihnen sind drei Kids aus Rurdorf. Da die F2 wie die Bambinis eine Spielgemeinschaft mit dem FC 06 Rurdorf darstellt, sollen einzelne Heimspiele in der Frühjahrsrunde im Rurtalstadion stattfinden. Jungs und Mädchen, die 2010 geboren sind, können sich dem Team gerne anschließen oder vorab mal beim Training vorbeischauen.
Kontakt: Tobias Kuck, Tel. 0171-7422779.

Kader: Maurice Franz Forst, Tristan Funk, Tim Heckermann, Linus Rensinghof, Jannik Rusch, Phillip Leon Schmees, Darius & Ianis Vasilescu, Constantin, Luca & Luisa Weber.

Die Spieltermine unserer Nachwuchsabteilung am Wochenende:
Freitag, 10.11.17
17.00 Uhr: E1 zuhause gegen SC Stetternich

Samstag, 11.11.17
12.00 Uhr: C1 zuhause gegen SG Inden/Altdorf/Langerwehe/Lucherberg
12.30 Uhr: D auswärts bei SG Titzer Land
13.00 Uhr: F2 auswärts bei SG Titzer Land
14.00 Uhr: C2 zuhause gegen SG Inden/Altdorf/Langerwehe/Lucherberg

E2, F1 und Bambinis haben spielfrei.