Gute Tests, gute Stimmung, guter Zweck

Die Borussia schloss die letzte Saison als bestes Team des Kreises Düren ab. Ob die Freialdenhovener auch im direkten Vergleich mit den drei anderen höchstspielenden Mannschaften des Kreisgebietes die Nase vorne haben können, zeigt sich beim Kreis-Champions-Cup am morgigen Samstag ab 15.00 Uhr.

Zum siebten Mal setzt der Fußballkreis Düren als Veranstalter dieses attraktive Konzept während der Saisonvorbereitung um; nun im Franz-Josef-Keimes-Sportpark in Düren-Niederau (Kreuzauer Straße). Das Eintagesturnier bedeutet anspruchsvolle Tests und eine gute Standortbestimmung für die Borussia, ihren Ligakonkurrenten Viktoria Arnoldsweiler sowie die beiden Landesligisten GFC Düren 99 und FC Düren-Niederau, der die Vorjahresauflage in Langerwehe-Schlich gewann.

Erneut wird der bewährte Turniermodus angewendet. Ab 15.00 Uhr finden hintereinander zwei Halbfinals über 2 x 30 Minuten statt (Spielplan siehe unten). Anschließend absolvieren die beiden Verlierer ein Elfmeterschießen um den dritten Platz. Um 18.00 Uhr steigt dann das Finale um den Kreis-Champions-Cup, ebenfalls über die verkürzte Distanz von 2 x 30 Minuten. Der diesjährige Ausrichter FC Düren-Niederau freut sich: „Die Konstellation garantiert einen sportlich sehr interessanten Wettstreit. Wir möchten mit allen Fußballfans aus dem Kreis und vielen anderen Gästen einen schönen Nachmittag verbringen“, so der Vorstand des Landesligisten.

Und das Beste: Gekickt wird immer für einen guten Zweck. Schon tausende Euro kamen in den letzten Jahren durch den Cup einem karitativen Zweck zu Gute. Der Erlös des diesjährigen Turniers geht an die Christophorus-Schule, eine Dürener Förderschule mit Schwerpunkt geistige Entwicklung. „Ein schönes Fußballspiel gucken und ruhigen Gewissens in die Bratwurst beißen, weil man zugleich etwas für einen guten Zweck tut; da gehen die Kalorien besonders gut runter“, scherzt Landrat Wolfgang Spelthahn, der als Schirmherr des Turniers fungiert und der Sparkasse Düren für ihre Unterstützung dankt.

Zeitplan des Kreis-Champions-Cup 2017:

15.00 Uhr – Spiel 1: Borussia – GFC Düren 99
16.15 Uhr – Spiel 2: Viktoria Arnoldsweiler – FC Düren-Niederau
ca. 17.40 Uhr – Elfmeterschießen um den dritten Platz: Verlierer Spiel 1 – Verlierer Spiel 2
18.00 Uhr – Finale: Sieger Spiel 1 – Sieger Spiel 2
anschließend Siegerehrung