Defibrillator-Schulung am Mittwoch

Ab sofort gehört ein Defibrillator zur medizinischen Ausstattung der Borussia. Präsident Rolf Imdahl ermöglichte den Kauf dieses hochwertigen Gerätes, welches im Falle von Herzrhythmusstörungen gezielte Stromstöße abgeben kann. Am Mittwoch, 12. April, findet um 17.30 Uhr eine Schulung für die Bedienung des Schockgebers von Seiten des Herstellers statt. Die Einführung auf der Sportanlage an der Ederener Straße dauert etwa 45 Minuten. Trainer, Co-Trainer und Betreuer aller Mannschaften unseres Vereins sind dabei.

Es sind aber auch interessierte Eltern unserer Jugendspieler und Begleiter unserer erwachsenen Aktiven herzlich eingeladen! Denn je mehr Menschen dieses bei Kindern und Erwachsenen gleichermaßen einsetzbare Gerät im Notfall benutzen können, desto wohler fühlen wir uns, wenn es mal um ein Leben auf dem Spielfeld oder auf der Tribüne gehen sollte.

Jugendabteilung und 1. Mannschaft bedanken sich bei Rolf Imdahl für diese wichtige Investition!