Sitemap  |  

Links  |  

Impressum  |  

Sie sind hier: 

>> Startseite 

Freitag, 19. Dezember 2014 - 15:43 Uhr
Frohe Weihnachten.....

.....und ein gutes neues jahr!
Das wünscht die Borussia all ihren Gönnern, Mitgliedern, Helfern, Freunden und Fans!!

Dienstag, 9. Dezember 2014 - 05:59 Uhr
Nachwuchsabteilung: 3. Auflage des Wintercups!


Am kommenden Wochenende (Samstag, 13. und Sonntag, 14.12.2014) findet der Wintercup unserer Jugendabteilung statt. Ausgetragen wird das attraktive Hallenturnier in der Franz-Vit-Großsporthalle in Aldenhoven. Die Jugendabteilung freut sich auf ihren Besuch.
Um Näheres zu erfahren klicken Sie bitte die Überschrift an oder gehen auf die Seite unserer Jugend.

Donnerstag, 4. Dezember 2014 - 18:28 Uhr
Freitag-Spiel gegen FC Wegberg-Beeck abgesagt!


Wegen der schlechten Platzverhältnisse musste das Spiel gegen Beeck abgesagt werden!

Donnerstag, 4. Dezember 2014 - 18:24 Uhr
Bitburger-FVM-Pokalauslosung: Der Gegner heißt Alemannia Aachen!


Die heutige Pokal-Auslosung bescherte der Borussia die Aachener Alemannen als Viertelfinal-Gegner!!

Borussia-Alemannia
Würm/Lindern-Fortuna Köln
Siegburg-Bonn
Schlebusch-Viktoria Köln

Stimmen zur Auslosung:
Rolf Imdahl: "Ein tolles Los. Endlich dürfen sich die Borussen nochmal auf ein großes Spiel freuen!"
Trainer Winnie Hannes: "Für den Verein finanziell und für unser Team sportlich das lukrativste Los!"



Mittwoch, 3. Dezember 2014 - 05:58 Uhr
Die Spannung geht weiter! Freitag Derby gegen Beeck!


Die Auslosungs-Spannung vom Donnerstag (wir berichteten) hält an der Ederener Straße auch noch am Freitag an, denn zum Rückrundenauftakt stellt sich der FC Wegberg-Beeck an der Ederener Straße vor. Um 20 Uhr kommt es dann zum ewig jungen Duell der beiden langjährigen Lokalrivalen.

Die Gäste blicken auf eine äußerst positive Bilanz gegen die Borussen zurück. Vor dem Hinspiel hatte man an der Ederener Straße die Hoffnung, der Bann sei durch den 4:3-Erfolg in der letzten Saison gebrochen, doch gleich am ersten Spieltag hatte die Borussia beim 2:4 wieder das Nachsehen.

Aus den dort begangenen Fehlern müssen die Schwarz-Weißen lernen und außerdem den Schwung der jüngst so erfolgreichen Spiele mit in den Lokalschlager zu nehmen.

Der Anstoß an der Ederener Straße erfolgt am Freitag um 20 Uhr.




Dienstag, 2. Dezember 2014 - 14:08 Uhr
Bitburger-FVM-Pokal: Auslosung am Donnerstag!


Am kommenden Donnerstag, den 04.12.14 findet die Auslosung im Bitburger-FVM-Pokal der Herren statt. Da der Fernsehsender Center.TV Köln im Rahmen seiner Sendung Rheinsport ab 18:30 Uhr darüber berichtet, haben die Fans die Gelegenheit live dabei zu sein.

Mögliche Gegner sind Fortuna Köln aus der 3. Liga, Alemannia Aachen und Viktoria Köln aus der Regional-Liga, der Bonner SC aus der Mittelrheinliga, sowie die beiden Bezirksligisten SV
Schlebusch und Siegburger SV 04. Außerdem befindet sich noch das Sensationsteam des Kreisligisten SG Union 94 Würm-Lindern aus der Kreisliga A im Lostopf.

Das Viertelfinale wird am 01. März 2015 ausgetragen.
Also, nicht vergessen! Donnerstag, 04. Dezember ab 18:30 Uhr live auf Center.TV in der Sendung Rheinsport, die Auslosung des Viertelfinales im Bitburger-FVM-Pokal.
Weitere wissenswerte Informationen finden Sie auf den den Internetseiten des Fußballverbandes Mittelrhein. Klicken Sie einfach auf die Überschrift.

Montag, 1. Dezember 2014 - 14:55 Uhr
Borussen siegen im Derby gegen Eilendorf verdient 3:1!


Den Schwung vom 6:2-Erfolg hat unser Team mit in den weiteren Verlauf der englischen Woche nehmen, denn nach dem 2:2 gegen den FC Hürth gewann die Borussia am Sonntag hochverdient mit 3:1 gegen Eilendorf.

Nach anfänglischer Nervosität kamen die Borussen immer besser ins Spiel. Als Yannick Kuhnke in der 12. Minute Arnold Lutete bediente, musste Gästekeeper Daniel Johnen sein ganzes Können unter Beweis stellen, um den Schuss des Borussenstürmers zur Ecke zu klären. Ja und bei Ecken waren die Gastgeber den Gästen haushoch überlegen. In der 13. Minute verlängerte Kelly Ajuya eine Schneider-Ecke vom kurzen Pfosten aus mittig vors Tor. Arnold Lutete behielt in einer Spielertraube die Übersicht und spitzelte das Leder aus kurzer Distanz aus dem Gewühl heraus mit der Fußspitze zum 1:0 ins Netz.

Während die Gäste vor dem Borussenstrafraum zunächst mit ihrem Latein am Ende waren, bediente Yannick Kuhnke Kapitän Gerard Sambou, der den Ball aus spitzem Winkel zwar an Keeper Johnen vorbei zirkeln konnte, doch leider auch am Eilendorfer Gehäuse (18. Min.).

Neun Minuten später landete ein abgefälschter Kuhnke-Schuss im Strafraum bei Mark Szymczewski, der dann bei seinem Abschluss Pech hatte, denn der Ball traf das rechte Lattenkreuz des Gästetores.

Die Gäste, die zwar gefällig den Ball laufen ließen, kamen erst in der 36. Minute zur ihrer ersten gefährlichen Torszene, als Nathan Ndombele über die linke Seite einen Sololauf startete. Sein Versuch mit dem Außenrist segelte nur ganz knapp am langen Eck des Borussentores vorbei. So blieb es bis zum Pausenpfiff des guten Schiedsrichter Peter Bonczek beim verdienten 1:0.

Nach dem Seitenwechsel stellte die Borussia sofort klar, weiterhin „Herr im Hause“ zu bleiben. Beinahe hätte man einen Blitzstart erwischt, doch ein Kopfball von Arnold Lutete, Pascal Schneider hatte ihn ausgezeichnet bedient, wurde durch einen Abwehrspieler auf der Linie geklärt. Drei Minuten später (49.) war es dann aber so weit. Und wieder war es eine Ecke, die von Arnold Lutete nach innen geschlagen wurde. Durch die Kopfballverlängerung von Olaf Ramm hatte Kelly Ajuya am zweiten Pfosten keine Mühe mehr, den Ball aus drei Metern ins Tor zu befördern.

Als knapp eine Stunde gespielt war, sahen die Zuschauer einen weiteren tollen Kopfball von Kelly Ajuya, der abermals auf der Linie geklärt wurde.

Erst jetzt wurden die Gäste in der Offensive stärker. In der 61. Minute passte Nathan Ndombele schön Yannick Schöbben, dessen Flankenversuch von Borussenkeeper Iwan Ljubicic gerade noch abgefangen werden konnte. Sechs Minuten darauf stand Borussias Torhüter erneut im Mittelpunkt, als er einen Freistoß der Gäste aus dem Winkel fischte.

In der 78. Minute dann die ebndgültige Entscheidung, als Pascal Schneider auf Kelly Ajuya flankte und der aus kurzer Distanz zum 3:0 traf. Die Gäste wollten hier zwar eine Abseitsstellung gesehen haben, doch der Torschütze war beim Flankenball hinter dem Ball.

Für die weiteren Bemühungen belohnten sich die Gäste dann noch mit dem Ehrentreffer in der 83. Minute. Torschütze war Igor Trogrlic.

Am Ende stand jedoch ein verdienter 3:1-Erfolg der Borussia.

Samstag, 29. November 2014 - 12:12 Uhr
Derby in Freialdenhoven! Am Sonntag kommt der starke Aufsteiger SV Eilendorf!


An der Ederener Straße freut man sich derzeit auf das am Sonntag um 14:30 Uhr stattfindende Derby gegen den SV Eilendorf.

Die Mannschaft des sympathischen Clubs rangiert in der Tabelle zwei Plätze vor der Borussia auf Rang 6 und hat gegenüber unserer Elf zwei Punkte Vorsprung.

Die konsequente und sehr gute Arbeit von SVE-Coach Achim Rodtheut machte den Aufstieg und die furiose Vorrunde möglich. Am vergangenenen Donnerstag holte der Neuling beim 2:0 in Erftstadt einen weiteren Auswärtssieg. Zum Höhenflug der Eilendorfer haben auch die sieben erzielten Tore ihres Torjägers Andreas Simons beigetragen.

Die Borussia, die sich unter der Woche 2:2-unentschieden vom FC Hürth trennte, muss am Sonntag weiterhin auf die Langzeitverletzten Jéróme Muckel und Raschid El-Hammouchi verzichte. Außerdem sitzt Petrit Baliu weiterhin seine sechswöchige Sperre ab.

Am Sonntag werden wir gegen 16:15 Uhr wissen, wer diesen Lokalkampf für sich entschieden hat. Der Anstoß erfolgt um 14:30 Uhr an der Ederener Straße.

Ältere Beiträge

Anmelden

Druckbare Version