Sitemap  |  

Links  |  

Impressum  |  

Sie sind hier: 

>> Startseite 

Donnerstag, 26. Februar 2015 - 17:53 Uhr
Spiel abgesagt! DERBY GEGEN BEECK FÄLLT AUS!


Wegen der widrigen Witterung und der schlechten Platzverhältnisse musste das Spiel der Borussia gegen den FC Wegberg-Beeck leider abgesagt werden. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest.

Donnerstag, 26. Februar 2015 - 05:55 Uhr
Kalter Freitagabend - Heisses Derby: Borussia vs. Beeck



Am Freitag, d. 27.02.2015, kommt es an der Ederener Straße zum alten, aber ewig jungen, Duell zwischen der Borussia und dem FC Wegberg-Beeck. Der Anstoß erfolgt um 20 Uhr!

Auch wenn die Außentemperturen nicht gerade dazu einladen, in den Abendstunden einen Stadionbesuch zu machen, darf man nicht vergessen, wer sich gegenüber steht. Die gastgebende Borussia empfängt die Henßen-Elf aus Wegberg-Beeck zum Derby. Außerdem handelt es sich bei den Gästen um einen Titelanwärter, der seit Jahren zu den Besten der Mittelrheinliga gehört.

Blickt man nur auf die Torjägerliste, findet man die gefühlte halbe Mannschaft der Gäste in den Spitzenpostionen. Dies ist ein Verdienst großer Kontinuität harter Arbeit. Leistungsträger wurden in jungen Jahren langfristig gebunden. So entstand ein großes mannschaftliches Gerippe, das mal so richtig als eingespielt bezeichnet werden kann. So waren in den Spielpausen meist nur punktuelle Verstärkungen notwendig.

Dennoch braucht unser Team nicht wie das Kaninchen vor der Schlange zu erstarren, dies konnte man, trotz einer 2:4-Niederlage, bereits im Hinspiel sehen. Unsere Spieler sollten sich vor der Begegnung am Freitag auch noch mal dieses 4:3-Erfolgserlebnis aus der Saison 2013/2014 in Erinnerung rufen.

Personell hat sich die Sitution wieder normalisiert. Die Kranken und Kurzzeit-Verletzten kehrten wieder in den Trainingsbetrieb zurück. Will heißen, zum Derby ist angerichtet. Am Freitag um 20 Uhr.

Sonntag, 22. Februar 2015 - 00:15 Uhr
Arnold Lutete mit Fünferpack - Keeper Rodemers trifft als Stürmer - Borussia gewinnt 9:3!

Arnold Lutete war mit 5 Toren der "Mann des Tages"! Elvis Page, Pascal Schneider und Mark Szymczewski trugen sich ebenfalls in die Torjägerliste ein. Torwart Sascha Rodemers sorgte mit einem schönen Kopfball nicht nur für den krönenden Abschluss eines tollen Angriffs, sondern auch für das zwischenzeitliche 8:3!

Die durch Krankheit und Verletzung arg dezimierte Borussia begann nervös und unkonzentriert. Dies ermöglichte der Arminia dann auch das 1:0 durch einen wunderschönen Heber in der 6. Minute. Da war Keeper Rodemers chancenlos. Schön war aber auch der Treffer zum 1:1 durch Elvis Page in der 16. Minute. Vom rechten Flügel schoss erdas Leder ins lange Eck. Schneller Kombinationsfußball brachte dann das 1:2 durch den ersten Streich von Arnold Lutete (23.). Danach besaß die Borussia zwar einige hochkarätige Torchancen, den Treffer machten aber die Gastgeber per Foulelfmeter. So hieß es nach 32 Minuten 2:2. Dabei blieb es bis zur Pause.

Nach dem Wechsel übernahm die Borussia dann vollends die Initiative, musste aber dennoch den Rückstand zum 2:3 hinnehmen (56.). Mark Szymczewski sorgte aber sechs Minuten und vier "Hundertprozentigen" später für das 3:3. Mit den nun beginnenden Lutete - Festspielen wurde die Arminia überrannt. 71., 72., 79. - 4:3, 5:3, 6:3 - Drei weitere Tore durch Arnold Lutete. Lupenreiner Hattrick.
Pascal Schneider traf in der 83. Minute zum 7:3. 60 Sekunden später dann das Tor des Tages. Und das nicht nur, weil es nach drr schönsten Angriffskombination fiel, sondern weil es durch den mittlerweile als Feldspieler agierenden Keeper Sascha Rodemers per Kopf erzielt wurde.

Den Schlusspunkt setzte aber dann Arnold Lutete mit dem 9:3 in der 88. Minute. Damit war der Fünferpack perfekt und seine klasse Leistung gekrönt.

Freitag, 20. Februar 2015 - 14:36 Uhr
Arminia Eilendorf ist am Samstag Gastgeber unserer Mannschaft


Am Samstag, den 21.02.2015, ist die Eilendorfer Arminia Testgegner der Borussia. Das Spiel beginnt um 17:30 Uhr. Austragungsort ist das Stadion in der Brander Straße in 52080 Aachen.

Es ist der letzte Test vor dem Nachholspiel gegen Titelaspirant FC Wegberg- Beeck, am kommenden Freitag, 27.02.2015 um 20 Uhr an der Ederener Straße.

Mittwoch, 18. Februar 2015 - 18:05 Uhr
Bitburger-FVM-Pokal: Pokalspiel gegen Alemannia ist terminiert


Die beiden Pokalgegner Alemannia Aachen und Borussia Freialdenhoven einigten sich auf einen Austragungstermin. Das Spiel findet demnach am Mittwoch, den 25. März 2015 um 19:30 Uhr statt. Austragungsort ist der Aachener Tivoli.

Von einer Austragung an der Ederener Straße in Freialdenhoven hat die Polizei im Vorfeld wegen akuter Sicherheitsbedenken abgeraten.

Alles Weitere zum Pokalspiel erfahren sie bis dahin hier und in der Presse.





Samstag, 14. Februar 2015 - 13:12 Uhr
2:3! Kapellen wird zum Stolperstein


Die Gastgeber begannen druckvoll. Nach etwa zehn Minuten belohnte sich der SC Kapellen-Erft durch ein herrliches Fallrückziehertor mit 1:0. Danach kamzwischenzeitlich besser ins Spiel und hatte durch Mark Szymczewski und Arnold Lutete die riesen Ausgleichsmöglichkeit, stattdessen erzielten die Gelben aber im direkten Gegenzug das 2:0.

Die Borussen steckten aber nicht auf. Nachdem Yannick Kuhnke im Strafraum gefoult wurde, verwandelte Gerard Sambou den Elfer sicher zum 2:1.

Nach Wiederbeginn erspielten sich die Borussen Chance um Chance. Die Gastgeber blieben aber mit schnellen Kontern gefährlich. Einer davon brachte das zwischenzeitliche 3:1. Den Treffer zum 3:2-Endstand steuerte Pascal Schneider bei. Zum möglichen Ausgleich reichte es leider nicht mehr.

Freitag, 13. Februar 2015 - 15:01 Uhr
Am Karnevalsfreitag testet die Borussia in Kapellen


Um 19:30 Uhr kommt es in Kapellen Vorbereitungiteren Vergleich zwischen der Mittelrheinliga und der Oberliga Niederrhein. Naunseungiterenensieg bei TuRu Düsseldorf (2:1), spielt die Hannes-Elf nun beim SC Kapellen-Erft.

Der heutige Gegner bezwang in der Vorbereitung den FC Wegberg-Beeck mit 4:3. Dies macht deutlich, welches Kaliber heute auf unser Team wartet.

Die personelle Situation bleibt angespannt, da neben Björn Kurth und Jerome Muckel auch weiterhin Kelly Ajuya ausfällt.

Gespielt wird im Erftstadion in der Weimarstraße in 41516 Grevenbroich-Kapellen.

Dienstag, 10. Februar 2015 - 20:37 Uhr
Am Ende siegt die Borussia mit 2:1 bei TuRu


In der ersten Spielhälfte ging die Rechnung von Trainer Winnie Hannes voll und ganz auf. Aus einer verstärkten Abwehr trug die Borussia immer wieder schnelle Konter nach vorne. In der 5. Minute scheiterte Raschid El-Hamouchi nur knapp mit einem 20-Meter-Schuss.

Auf der Gegenseite touchierte ein Freistoß aus 17 Meter den Aussenpfosten. Pech hatte Pascal Schneider in der 37. Minute, als er freistehend aus kurzer Distanz scheiterte.

Nach 40 Minuten hatte Raschid El-Hamouchi mehr Glück, denn sein Schuss wurde von einem Düsseldorfer ins eigene Tor abgefälscht. In Minute 43 flankte Mark Szymczewski maßgerecht auf Pascal Schneider, der per Kopf den 2:0 - Halbzeitstand traf.

In der zweiten Hälfte spielten die Gastgeber zunächst druckvoller. Keeper Ivica Ljubicic musste dabei einmal in höchster Not retten. Mit zunehmender Spieldauer befreite sich die Borussia und hatte drei sehr gute Konterchancen. Das Tor machten dann aber die Gastgeber in der 76. Minute mit einem Sonntagschuss in den Winkel.

Diesen Vorsprung rettete die Borussia dann noch über die Zeit. Am Ende stand aber ein verdienter 2:1-Erfolg.

Bis zur 80. Minute zeigte die Borussen eine sehr gute Leistung. Erst als dem durch Verletzungen dezimierten Kader die Kräfte schwanden, kam Düsseldorf besser ins Spiel und zum Anschlusstreffer.



Ältere Beiträge

Anmelden

Druckbare Version